Minus-Rechnungen

Am Beispiel: 5 - 2 = 3

Minus Plättchen wird auf 5er Plättchen gelegt

Schritt 1:

Das hellblaue 5er-Blöckchen wird in den Zehnerrahmen gelegt. Das Kind spricht: „Fünf.“

 

Schritt 2:

Der „Minus-Zweier“ wird auf den Fünfer gelegt. Das Kind spricht: „Minus zwei.“

 

Schritt 3:

Der noch freie Platz wird mit der passenden Menge aufgefüllt. In diesem Fall mit dem rosa 3er-Blöckchen. Das Kind sagt: „Ist gleich drei.“

3er Plättchen wird gelegt

Nach diesem Muster werden dann alle Minusrechnungen im Zahlenraum 10 trainiert. Um das Training abwechslungsreich zu gestalten, gibt es eine Menge weiterführende Materialien (siehe Shop).

Geht am Besten mit:

Rechenbox Basis-Set im Zahlenraum 30 oder mit dem Komplett-Set im Zahlenraum 100.