Die 4 Grundprinzipien des Materials

Handliche Größe

Plätchen werden gelegt

Die Kühnel´sche Zehneranordnung unterstützt das visuelle Erfassen und Abspeichern. Jede Menge ist mit einem einzigen Handgriff auf dem Tisch.

Gleichheitsprinzip

6 + 2 = 8 wird gelegt

Durch Übereinanderlegen von Operation und Ergebnis wird sichtbar, was mit "ist gleich" gemeint ist.

 

Beispiel hier: 6+2=8

Transparenz

Minusrechnung wird gelegt

Hier bietet das Material einen entscheidenden Vorteil: Durch die Transparenz ist die Hürde Minusrechnen für die Kinder leichter zu bewältigen.

 

Beispiel hier: 5-2= ?

Umfassend

Einmaleins rechnen

Rechenoperationen im "großen" Zahlenraum bis 100 können einfach und schnell gelegt werden, u.a. auch das 1x1!

 

Beispiel hier: 3 x 4= ?

Aktuell:

Schau zum Blog!