Erfahrungsberichte

Gib nie auf und nimm Hilfe an!

Unser Weg war nicht steinig, nein er war FELSIG, eigentlich eine Mount Everest Besteigung! 

Mein Kind hatte überhaupt keinen Zahlenbegriff, hat sich in der Schule vom ersten Tag an als Versager gefühlt und das nur weil er von Dyskalkulie und gleichzeitig auch Legasthenie betroffen ist. Die Lehrerin hat mir den ASO-Lehrplan nahegelegt, doch DAS wollte ich ganz sicher nicht! Dank Franzi Püller und ihrem Team, die uns tolle  Übungen und "Werkzeuge" mit auf den Weg gegeben haben, und natürlich der genialen  Rechenbox Mathe trans ® , mit dem Mathematik veranschaulicht und begriffen werden kann,  hat es mein Kind geschafft und arbeitet nun bei VW als KFZ- Mechatroniker.

ICH habe eine WERTVOLLE LEKTION durch unseren Weg gelernt: Gib nie auf und nimm Hilfe an! Und ich bin dem Püller - Pädagogik-Team ewig dankbar.

Die Rechenbox Mathe trans ® verwende im Übrigen jetzt auch in meiner Arbeit als Kindergartenpädagogin und die Kinder lieben ihn!

Ganz liebe Grüße 

Karin Ullmann und Paul


Er nimmt völlig sicher die richtigen Kristalle aus der Box ...

Ich bin richtig glücklich, dass wir auf die Rechenbox Mathe trans ® gestoßen sind! Mein jüngster Sohn, ein Förderkind, hatte riesengroße Schwierigkeiten mit dem Rechnen! Natürlich hatten die Lehrer alles Mögliche probiert, um ihm die Welt der Zahlen zu erschließen. Jeder Versuch, ihn an die Mathematik heranzuführen, wurde mit wachsender Abwehrhaltung quittiert. Also war auch ich als Mutter auf der Suche. Viele kennen es: Man ist so verzweifelt und fängt an zu recherchieren. So war ich, ein Nordlicht aus Hamburg, im Internet auf ein Filmchen von Frau Püller gestoßen, die dort die Rechenbox Mathe trans ® vorstellte.  Das fand ich wirklich sehr überzeugend und so habe ich die Rechenbox gleich in Österreich bestellt. Das Arbeiten damit machte meinem sohn sofort Spaß! Das war für mich im wahrsten Sinne des Wortes wunder-voll !! So war mein Sohn schon nach kurzer Zeit im Zahlenraum 10 unterwegs,  und das, zu meiner Verblüffung, mit großer Freude! Fröhlich hantiert er jetzt mit den schönen Zahlen-Kristallen. Plus und Minus rechnet er nun sehr gern und hat den Aufbau des Kastens genau im Kopf. Er nimmt völlig sicher die richtigen Kristalle aus der Box und legt und löst die Rechnungen. Und immer wieder landen die Kristalle sicher und geordnet an Ort und Stelle! Schließlich konnte ich ein weiteres Exemplar des Kastens bestellen, denn auch die Förderschule hatte Interesse geäußert, sodass er auch dort mit der Rechenbox Mathe trans ® rechnet. Die Basis für den Umgang mit den Zahlen im Zahlenraum 10 konnte mit dieser tollen Unterstützung geschaffen werden. Ich bin sehr froh, dass sich das Rechnen seitdem so schön weiterentwickelt!

Dem Team Püller sage ich herzlichen Dank! Liebe Grüße!

A. K. aus Hamburg